Colormanagement

Farbmanagement:

eine Frage des Profils.

Genau genommen handelt es sich beim Colormanagement um einen Teilbereich der Reinzeichnung bzw. Bildbearbeitung. Allerdings kommt diesem Bereich eine so große Bedeutung zu, die oft unterschätzt wird. Die falsche Anwendung von Farbprofilen kann schnell zu ungewollten und unkontrollierten Ergebnissen führen, die viel Geld kosten können.

Nur allzugerne wird angenommen, das Ausschalten des Colormanagements in InDesign löst alle Probleme. Dies ist bei weitem einer der größten Irrtümer, denn das Colormanagement lässt sich nicht abschalten. Vielmehr ist es absolut notwendig um die Ergebnisse auf unterschiedlichen Materialien und in unterschiedlichen Druckverfahren kontrollieren zu können und ein annähernd gleiches Ergebnis zu erzielen.

Als Colormanagement-Profi übernehme ich für Sie die Profilierung und Anpassung Ihrer Druckdaten für alle erdenklichen Standards. Egal ob Europa, Asien oder Amerika – ich sorge dafür, dass Ihr Erscheinungsbild überall Ihren Corporate-Design-Anforderungen entspricht.

Wann Sie einen Color­management-Profi benötigen

  • Sie schalten das Colormanagement in InDesign einfach ab
  • Sie haben einen hohen Qualitätsanspruch
  • Sie drucken auf unterschiedlichen Materialien
  • Sie drucken in unterschiedlichen Druckverfahren
  • Sie drucken nicht nur auf gestrichenem Papier im Bogen-Offsetdruck
  • Ihr Kunde legt wert auf absolute Farbtreue

Wann Sie keinen Color­management-Profi benötigen

  • Sie schalten das Colormanagement in InDesign einfach ab
  • Ihnen ist es egal, wie das Ergebnis aussieht
  • Sie haben bereits einen Colormanagement-Profi
  • Sie sind beratungsresistent
  • Sie können das selber
  • Sie möchten möglichst billig produzieren

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit? Fragen Sie jetzt unverbindlich an!

Menü